Bedingt durch eine Erkrankung, habe ich ein wenig Zeit über. Da fällt einem ja irgendwann die Decke auf den Kopf, also ablenken.... Mal die Tabelle hübsch gemacht und noch eine Monatsansicht gebastelt. Das war nicht so ganz einfach, vermutlich habe ich wieder zu kompliziert gedacht Das Problem war folgendes. jeweils ein Datensatz pro Tag jeweils zu einer fixen Uhrzeit Und hier kommt das Problem, für die Datensätze nehmen wir 07:00 Uhr an, die sind aber oft zu einer anderen Zeit gespeichert. Es gibt so Ungenauigkeiten, des Sensors(?), das ich die Datensätze so um 07:00 07:01 07:02 in der Datenbank stehen habe. Macht es für mich MySQL-Experten schon etwas schwierig. Meine PDO-Abfrage sah so aus. $statement = $pdo->prepare("SELECT * FROM feinstaub WHERE datum = :date AND time = :time"); Und was nun? Das Datum ist nicht so das Ding, einfach mit while($i < 31) durchlaufen und fertig. Aber was mache ich mit der Zeit Ich habe dann nach vielen Versuchen einfach folgendes gemacht. Ich schaue in der Datenbank nach, ob es Einträge für 07:00 gibt, wenn JA setze ich die Zeit 07:00, wenn NEIN suche ich nach Einträgen mit 07:01 usw. Beispiel für 07:00 $b_time = '07:00' ; $statement = $pdo->prepare("SELECT * FROM feinstaub WHERE datum = :date AND time = :time"); $statement->execute(array('date' => $date3, 'time' => $b_time)); if($statement->rowCount() > 0) { $a_time = '07:00' ; } Das noch für 07:01 & 07:02 und fertig. Jetzt holt er alle Datensätze aus der DB, und zwar jeweils eine am Tag, den ersten ab 07:00 Uhr. Wer eine elegantere Lösung kennt, immer her damit. Ich lerne gerne