• Mal heute wieder ein paar Basics

    # Ask for ID from snapshot
    msg = QInputDialog(self)
    ID = msg.getText(self, "ID of the snapshot","ID of the snapshot:", QLineEdit.Normal , "")
    print("ID ist", ID)
    print(ID)
    

    Das erzeugt folgendes Eingabefenster

    b966b841-9045-476d-9131-0e0958c55ec9-grafik.png

    Heute wollte ich bei dieser Funktion mal aufräumen. Ich habe dort vier Funktionen

    • OK
    • OK mit Eingabe
    • Cancel
    • Das X zum Fenster schließen

    OK (ohne Eingabe)

    ID ist ('', True)
    ('', True)
    

    OK (mit Eingabe)

    ID ist ('f00c870b', True)
    ('f00c870b', True)
    

    Cancel

    ID ist ('', False)
    ('', False)
    

    X

    ID ist ('', False)
    ('', False)
    

    Jetzt kann man, wenn man sich das alles in Ruhe anschaut, schnell sehen das wenn ich auf die Übergabe abfragen möchte ich zwei Zustände beachten muss.

    ('f00c870b', True)
    

    Somit muss die Abfrage wie folgt aussehen

    if ID[0] != "" and ID[1] is True:
        # Mach was, Bedingung erfüllt.
    else:
        # Mach was, Bedingung nicht erfüllt.
    

    Nun habe ich das, für mich ausreichend sauber abgefragt und die Funktion ist fertig.