Aufbruch_Fahrrad

Bonner Str. in Düsseldorf


  • administrators

    Im Mai 2017 habe ich dieses Foto auf Facebook geteilt.

    0_1522592735402_18238033_814292082052486_2401594775837675486_o.jpg

    Was hat sich seitdem getan? Nichts. Die Stelle sieht auch heutzutage noch genauso aus. Einen Anfrage, vor ein paar Tagen, an die Facebook-Seite der Stadt Düsseldorf ist bis jetzt unbeantwortet.


  • administrators

    Stand Juni 2018

    0_1528553399708_IMG_20180609_142221_ergebnis.jpg

    0_1528553406340_IMG_20180609_142300_ergebnis.jpg

    Meldung an die Stadt ist raus.


  • administrators

    21. Juli 2018

    Erneute Meldung an die Stadt Düsseldorf


  • administrators

    Die Antwort, gekürzt um die Person des Amtes zu schützen.

    Sehr geehrter Herr Mankel,

    die öffentlichen Verkehrsflächen werden regelmäßig von besonders
    geschultem Personal des Amtes für Verkehrsmanagement kontrolliert, um
    Schäden zu erkennen und ggf. erforderliche Maßnahmen zur Gewährleistung
    eines verkehrssicheren Zustand einleiten zu können. Ihrem Hinweis sind wir
    noch einmal nachgegangen.
    Es handelt sich um ein Teilstück welches sich zur Zeit in der
    Überarbeitungsplanung befindet. Der zur Zeit festgestellte Zustand ist
    verkehrssicher.

    Mit freundlichen Grüßen
    Im Auftrag

    xxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxxx

    Landeshaupstadt :Düsseldorf
    Amt für Verkehrsmanagement
    66/3.2 Abteilung Straßenbau
    Leiter der Unterhaltungsbezirke sowie des VSD
    Auf´m Hennekamp 45
    40225 Düsseldorf

    Ein paar Gedankengänge von mir dazu.

    • Warum wurde damals nur Flickwerk gemacht?
    • Ohne "Tour de France" wären die paar hundert Euro sicher über gewesen
    • Und ihr wundert Euch, das Radfahrer dann lieber auf der Straße fahren!?