Restic UI - Cross-Platform Desktop Application


  • Ja, mit PyQt5 soll so ein Programm ja auf verschiedenen Plattformen laufen. Muss man das testen? Ich war der Meinung, ja das interessiert mich. Da es in meinem Haushalt kein Windows mehr gibt, musste ich zu einer anderen Lösung greifen.

    Da bekam ich einen Tipp von meinem Systemadministrator auf der Arbeit, wie ich mal so einen Windows Server 2019 testen kann. Da ich ja einen Proxmox am Start hatte, der auch noch eine IPv4 über hatte, konnte ich mal testen 🙂

    Gestern ca. drei Stunden damit verbracht die VM zum Laufen zu bekommen, aber das erzähle ich Euch ein anderes Mal....

    Letztendlich lief die VM und wir konnten mal etwas spielen 😉

    In der Restic-Dokumentation findet man folgendes.

    0836cd5b-65aa-41e9-8348-f73c85bb0d3a-grafik.png

    Also, mal eine Powershell aufgemacht und experimentiert. Das installiert scoop

    iwr -useb get.scoop.sh | iex
    

    348df439-941b-4669-a488-3ba66b457b37-grafik.png

    Danach ist Restic dran

    scoop install restic
    

    2d084265-f254-4aeb-a1d6-ce32f18154b1-grafik.png

    Danach dann noch git installiert.

    scoop install git
    

    Danach dann python

    scoop  install python
    

    Das installierte dann Python 3.10.1. Danach das Repo geclont. Noch schnell PyQt5 installiert.

    pip install PyQt5
    

    Und ein erster Test

    70b42e4a-1517-4637-a5de-4a132fd3a616-grafik.png

    😞 Konnte das Problem jetzt auf die Schnelle nicht lösen. Schau ich noch genauer hin, da mein Linux Mint Cinnamon ja jetzt auf 20.3 geupgradet werden kann, begegnet mir dann dort das Problem wieder. In dem Upgrade ist nämlich Python 3.10 drin.

    Ok, ich brauche 3.8.10, das ist die Version mit der ich entwickle. Erstmal brauchte ich einen vernünftigen Browser, schnell Firefox installiert. Danach die Python Webseite besucht und den 64bit Installer für 3.8.10 heruntergeladen und installiert. Jetzt hatte ich zwei Python Versionen am Start.

    • 3.10.1
    • 3.8.10

    3d6b1d0e-cde5-4c58-82b4-62a3e8b33d19-grafik.png

    Nachdem ich jetzt mein Tool mit

    py restic_ui.py
    

    gestartet hatte, kam folgendes.

    db3c74b7-a62a-4ad4-ad5c-b521b12c9807-grafik.png

    Ok, kein Problem. PyQt5 nachinstalliert, danach lief das Tool. Juhu!

    afc0a4db-e3e3-40db-8324-80b7115d195a-grafik.png

    Mal kurz mit gespielt, scheint alles zu funktionieren. Einen kleinen Schönheitsfehler in der Textausgabe, hat was mit \t zu tuen, musste ich unterschiedlich ausliefern. Zu mindestens ist mir jetzt auf die Schnelle nichts anderes eingefallen. Somit ist das Restic UI auf Linux Mint Cinnamon 20.2 und Windows Server 2019 getestet 😁