OMV Images


  • administrators

    OMV (https://www.openmediavault.org/) ist ein Betriebssystem mit Oberfläche, das es erlaubt einen PC als NAS zu konfigurieren. Ein entsprechendes Image hat Kamil im Angebot.

    Unser @tkaiser bietet auch selbst zusammen gestellte Images an, die wohl zu einem großen Teil auf Armbian basieren. Hier kündigt er ein solches an.

    https://forum.openmediavault.org/index.php/Thread/23508-OMV-for-RockPro64-and-other-RK3399-devices-soon/?s=38a195bc7789f3fc939717f3e6aeaf8e6621f108

    Außerdem, geht er davon aus das wir in naher Zukunft auch ein Armbian für den ROCKPro64 bekommen.

    Vielfalt belebt das Geschäft 😉


  • administrators

    Ich habe mal testweise das OMV Image vom Kamil installiert.

    OMV Version 4.1.8.2-1 (Arrakis)
    Linux 4.4.132-1072-rockchip-ayufan
    

    0_1532258855812_ssh.png

    Für den SSH Zugriff als Root ist die Option "Erlaube root Login" einzuschalten.

    Nein, das ist keine gute Idee. Aber ist hier nur ein Testsystem!

    Gut, OMV zu erklären würde wohl den Rahmen hier sprengen. Ich zeige einfach ein paar Screenshots.

    0_1532259367743_laufwerke.png

    NVMe Laufwerk am PCIe Adapter einwandfrei erkannt.

    0_1532259482815_nvme.png

    Zum Mounten muss man einmal auf Einbinden klicken. Bleibt das auch nach einem Reboot erhalten? Ja, bleibt es natürlich 😉

    Eine NFS-Freigabe anlegen ging problemlos. Nur das Einbinden in meinem Sys wollte nicht so richtig, irgendwas mit Benutzerrechten. Ist jetzt aber mal gar kein ROCKPro64 Problem..

    Wer ein kleines NAS aufsetzen will, ist mit dem OMV gar nicht schlecht dran. Dürfte für die meisten alleine schon wegen der grafischen Benutzeroberfläche interessant sein. Ich liebe es ja mittlerweile alles auf der Konsole zu machen, aber es gibt eine Menge Leute die sich damit nicht auseinandersetzen wollen. Ok, für die gibt es OMV 🙂