Restic - Beispielzeiten



  • Restic braucht für den ersten Durchlauf sehr viel Zeit.

    rock64@rockpro64v_2_1:~/restic$ sudo restic -r sftp:rock64@192.168.3.206:/mnt/backup/testbackup backup /mnt/btrfs
    enter password for repository: 
    repository 5ef108d9 opened successfully, password is correct
    created new cache in /home/rock64/.cache/restic
    
    Files:       425688 new,     0 changed,     0 unmodified
    Dirs:            1 new,     0 changed,     0 unmodified
    Added to the repo: 172.754 GiB
    
    processed 425688 files, 224.570 GiB in 1:59:34
    snapshot 07790550 saved
    

    Danach habe ich ca. 180MB Daten zum NAS hinzugefügt. Erneutes Backup.

    rock64@rockpro64v_2_1:~/restic$ sudo restic -r sftp:rock64@192.168.3.206:/mnt/backup/testbackup backup /mnt/btrfs
    [sudo] password for rock64: 
    enter password for repository: 
    repository 5ef108d9 opened successfully, password is correct
    
    Files:          94 new,     0 changed, 425688 unmodified
    Dirs:            0 new,     1 changed,     0 unmodified
    Added to the repo: 158.594 MiB
    
    processed 425782 files, 224.739 GiB in 3:35
    snapshot bb801f0e saved
    

    Da Restic die Daten inkrementell sichert, das heißt es werden nur geänderte Dateien übertragen, verkürzt das den Vorgang danach extrem.

    Und die Daten liegen alle AES-256 verschlüsselt auf der Platte 🙂 Das heißt ihr könnt diese Daten auch ohne Probleme in einer Cloud sichern ohne Euch Sorgen machen zu müssen, das jemand an die Daten kommt.


Log in to reply
 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

  • 12
  • 2
  • 1
  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 3