Aufbruch_Fahrrad

2. Verkehrsforum Düsseldorf



  • Datum: 30.11.2018
    ab 16:30 Uhr
    Humboldt-Gymnasium / Pempelforter Str. 40





  • An einem Freitag nachmittag sich nochmal auf den Weg zu machen um an einer Veranstaltung teilzunehmen, passt nicht so zu meinen anderer Freitagen. Aber was nimmt man nicht alles in Kauf um eine Verkehrswende herbeizuführen 😉

    Also auf zum Humboldt-Gymnasium in Pempelfort.

    DtQtVumUwAcRkg1.jpg-large_ergebnis.jpeg

    In der Halle angekommen gab es im Eingangsbereich eine kleine Ausstellung, um was es geht.

    IMG_20181130_162149_ergebnis.jpg

    Frau Zuschke (Planungsdezernentin der Stadt Düsseldorf) hielt die Eröffnungsrede.

    Danach gab es einen Vortrag von Fr. ?? (Sry, der Name ist mir entfallen), der mir sehr gut gefallen hat und einige Probleme auf den Punkt gebracht hat. Hier mal einer davon.

    IMG_20181130_182042_ergebnis.jpg

    Danach wurden Visionen, die man auf seinem Platz fand, in Gruppen ausdiskutiert und bewertet. Meine Vision Nr. 3 "Emmisionsfreier stadtverträglicher PKW- und Wirtschaftsverkehr" fand nicht wirklich meine Zustimmung. Ich denke, es muss mehr vernetzt gedacht werden, wo sich die Teilnehmer alle sehr einig waren. Die Verkehrsprobleme zu lösen, bedarf einer umfassenden Betrachtung aller einzelnen Bereiche. Und was ich gestern gelernt habe, das Problem ist wesentlich komplexer als ich gedacht habe. Und es bedarf sehr viel Mut der Verantwortlichen hier auch was zu ändern!

    IMG-20181130-WA0003_ergebnis.jpg

    An meiner Diskussionsrunde nahmen auch zwei Herren der "Wirtschaftsförderung der Stadt Düseldorf" teil. Es ergaben sich sehr interessante Diskussionen. Danke dafür!

    Danach wurden die Ergebnisse vorgestellt und diskutiert.

    IMG-20181130-WA0005_ergebnis.jpg

    Zum Abschluß der Veranstaltung gab es ein Schlußwort von Fau Zuschke. Ich hoffe das sich Frau Zuschke und ihr Team mit den Plänen gegen die Politik durchsetzen können. Aber nach dieser Veranstaltung, bin ich davon überzeugt, das viele Verantwortliche in Verwaltung, Politik, Gesellschaft und Handwerk/Industrie verstanden haben, das es so nicht weitergehen kann.

    Wir brauchen mutige Entscheidungen! Wir brauchen Bürger, die sich einmischen! Macht die Städte wieder lebenswert, verdrängt die Blechkisten für mehr Raum für Menschen - Bürger dieser Stadt!

    @StadtDüsseldorf: Danke für diese sehr informative Veranstaltung. Ich fühle mich jetzt wenig "mitgenommen".


 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

  • 1
  • 2
  • 1
  • 2
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1