FrOSCcon 14



  • Am Samstag Morgen machte ich mich auf den Weg zur FrOSCon 14, die ich letztes Jahr noch mit dem Mietwagen besucht hatte. Dieses Jahr benutzte ich die Bahn und das erste Mal einen Intercity. Also aufgemacht zum Hauptbahnhof und ab nach Siegburg.

    IMG_20190810_074205_ergebnis.jpg

    Danach gemütlich im Hotel mit Nico und Tina frühstücken. Danach ging es dann zur Hochschule Bonn-Rhein-Sieg.

    IMG_20190810_085206_ergebnis.jpg

    Nico war etwas nervös, weil er einen Vortrag halten würde. Das war auch der erste Vortrag womit ich dann meine FrOSCon eröffnete. 😉

    Tag 1

    Vortrag 1

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2423-just_another_ipv6_talk

    Da der Vortrag auch auf meine Anregung hin entstanden ist, bin ich jetzt in der Pflicht, das Erlernte in die Praxis umzusetzen. Ich berichte 😁

    Nico's Sprecherplatz

    IMG_20190810_091437_ergebnis.jpg

    Vortrag 2

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2451-the_things_network_lorawan_und_was_sich_in_den_letzten_jahren_getan_hat

    Ein sehr spannendes Projekt, damit kann man im 868MHz Band Informationssignale über eine lange Entfernung übermitteln. z.B. könnte man damit Behindertenparkplätze überwachen, den Pegelstand von Flüssen u.v.a. mehr.
    Ein sehr interessanter Vortrag!

    Vortrag 3

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2438-proxmox_ve_mit_ceph_zfs

    Da ich mich ja zur Zeit mit Proxmox beschäftige war der Vortrag Pflicht, auch wenn ich vorher schon wusste, das das für mich nicht in Frage kommt. Beides, ZFS, sowie CEPH sind für größere Installationen vorgesehen. Aber, ich schaue gerne über den Tellerrand um auch mal zu sehen, wie machen die Profis das in Ihren Rechenzentren.

    Vortrag 4

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2347-smarthome

    Der Vortragende berichtete über sein EFH was er mittels KNX automatisiert hat. Als Elektriker finde ich das spannend, aber auch für ein EFH deutlich überpowert. Vom Installationsaufwand und den Kosten gibt es bestimmt einfachere Lösungsmöglichkeiten.

    Der erste Tag war vorbei. Danach einen gemütlichen Abend verbracht.

    Tag 2

    Vortrag 1

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2338-redis_ist_10

    Redis (in-memory data structure store), die Datenbank die dieses Forum nutzt, musste ich mir natürlich anhören. Sehr interessanter Vortrag was mit Redis so alles geht. Als Stichworte habe ich notiert.

    Vortrag 2

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2442-mysql_best_practices_-_in_8_schritten_zur_optimierten_datenbank

    Sehr interessanter Vortrag, wie man MySQL8 optimieren kann. Vielleicht sollte ich das mal wieder testen 🙂

    Vortrag 3

    https://media.ccc.de/v/froscon2019-2361-security_in_open_source_projects

    Mein einziger Vortrag in englischer Sprache. Da ich da nicht so fit drin bin, ist das immer etwas anstrengend für mich. Unabhängig davon, fande ich den Vortrag auch nicht besonders gut. Aber eine Wertung möchte ich mir hier ersparen, wegen meinen schlechten Englisch-Kenntnissen. Wen es interessiert, kann ihn sich ja anschauen.

    Dank dem media.ccc.de kann man ja alle Vorträge der FrOSCon 14 online sich anschauen. Danke dafür!

    Rückfahrt

    Und wieder mit dem ICE zurück.

    IMG_20190811_181359_ergebnis.jpg

    Einmal umsteigen in Köln-Deutz in den RRX. Und aus diesem Zug ein Bild, wenn der Datenschutzbeauftragte im Daten Wahn ist 🙂

    Datenschutz.png

    Das mit der Bahn fahren hat übrigens besser geklappt als von mir erwartet, und war völlig entspannt.

    Fazit

    Mittlerweile so was wie eine Pflichtveranstaltung für mich. Was einem immer auffällt, die Organisation ist perfekt. Da klemmt es ganz selten und man hat alles jederzeit im Griff. Klasse Arbeit! Da kommt man gerne nächstes Jahr wieder.
    Was mir aufgefallen ist, es war deutlich weniger Besuch als in den Jahren davor. Lag es an dem Termin? Der war ja dieses Jahr ein wenig anders!? Egal, es hat sich trotzdem gelohnt.

    Danke ans FrOSCon-Team für die ganze Arbeit!

    IMG_20190810_090258_ergebnis.jpg


Log in to reply
 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

  • 1
  • 1
  • 4
  • 1
  • 1
  • 4
  • 3
  • 13