Nextcloud 16.0.5 -> 17.0.0



  • Nextcloud verteilt die Updates in Wellen. So, jetzt helfen wir mal ein wenig nach 🙂

    Nur nachmachen, wenn ihr wisst was ihr macht. Backup vorher erstellen!!

    Im Backend auf Beta Update-Kanal umgestellt. Danach zeigt er dann das Update auf 17.0.0 an. Das wollen wir jetzt mal installieren. Alles lĂ€uft wieder immer, dann der Klick auf den Webupdater -> White Screen. Nix geht mehr...... 😞

    Hmm!? Ok, im Browser einmal zurĂŒck, das Ganze nochmal und dann auf Konsolenupdater geklickt. Jetzt soll ich auf dem Server ein

    ./occ upgrade machen
    

    DafĂŒr muss das File erst mal die nötigen Rechte haben.

    chmod +x occ
    

    Danach meckert er ĂŒber den falschen Benutzer, möchte sudo haben.

    apt install sudo
    

    Danach neuer Versuch

    sudo -u www-data ./occ upgrade
    

    Das Update wird ausgefĂŒhrt. Danach ist die Nextcloud Installation im Maintenance Modus. In der Config das hier Ă€ndern.

      'maintenance' => true,
    

    in

      'maintenance' => false,
    

    Danach kann man sich wieder an der Nextcloud Installation anmelden. Im Backend bekomme ich eine Warnmeldung bzgl. X-Frame-Options "SAMEORIGIN" In der NGINX Konfiguration der Nextcloud Installation habe ich folgendes ergÀnzt.

    add_header X-Frame-Options "SAMEORIGIN";
    

    Danach ein

    nginx -s reload
    

    und die Warnmeldung war weg.Warum der Webupdater nicht ging? Keine Ahnung. Bis eben, ging das immer. Aber gut, das es noch diese Möglichkeit gibt.

    Zum Schluss dem File occ die Rechte wieder nehmen.

    chmod -x occ
    

    und das sudo wieder deinstallieren.

    apt remove sudo
    

    Den Update-Kanal danach wieder auf Stabil umschalten!


Log in to reply
 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.