Zwei WD RED 2TB Disken (3.5 Zoll)



  • Hallo Frank,

    Hast du schon vielleicht Probleme mit den 3.5 Zoll Disken gehabt? (WD RED 2TB)
    Nach ein paar Minuten verabschiedet sich eine Disk bei mir. (meistens die /dev/sda)

    (Beide Disken funktionieren einwandfrei. Wenn ich die Disken einzeln anschließe, dann habe ich keine Probleme.
    Verwende vom Kamil die ältere Version, wegen dem ZFS Feature)

    Linux RockPro64 4.4.190-1233-rockchip-ayufan-gd3f1be0ed310 #1 SMP Wed Aug 28 08:59:34 UTC 2019 aarch64 GNU/Linux
    

    Kann das an dem Stromverbrauch liegen?
    Mit 2x SAEGATE 1TB (3.5 Zoll) hatte ich keine Probleme.

    WD Red WD20EFRX - hard drive - 2 TB - SATA-600 Series Specs
    POWER CONSUMPTION

    Mode: idle, read, sleep, write
    Value: 0.4 Watt, 2.7 Watt, 4.1 Watt

    **Verwende das 12V/5A Netzteil.



  • Hallo @clariion,

    wie sind die beiden Platten an den ROCKPro64 angeschlossen? Welcher PCIe SATA Controller?



  • Hallo Frank,

    Habe mir das Dual SATA Power Kabel und die SATA Karte direkt vom Pine Store gekauft.

    ROCKPro64 Power Cable For Dual SATA Drives
    +
    ROCKPro64 PCI-E To Dual SATA-II Interface Card

    ImagePCIe.jpeg



  • Ich habe ja den ROCKPro64 schon verdammt lange und am Anfang auch mit der SATA-Karte aus dem Pineshop. Die war nicht der Knaller. Sie lief, aber nach einiger Zeit hatte ich immer wieder Probleme. Das kann man hier irgendwo im Forum auch nachlesen.

    Ob deine Karte ähnlich / baugleich ist weiß ich nicht. Sollte Geld ein kleineres Problem sein, würde ich eine PCIe SATA-Karte mit JMicron JMS585- Chip empfehlen. Läuft hier völlig problemlos in einem NAS, mit fünf angeschlossenen Platten.

    Sollte Geld eher nicht so viel vorhanden sein, würde ich mal ein aktuelleres System ausprobieren. Neuerer u-boot, schönes Debian Bullseye evt.



  • Vielen Dank Frank!

    Werde mich noch ein bisschen mit den Disken beschäftigen, vielleicht lässt sich etwas aus den Logs herauslesen.

    Werde wahrscheinlich auf die PCIe Karte von JMicron umsteigen, obwohl ich nur zwei Disken im Raid-1 betreibe. Auf der JMicron Webseite sehe ich, dass es auch eine "PCIe Gen3x1 to Dual SATA 6Gbps" Karte gibt. (Muss man sehenn ob es einen Preis Unterschied gibt)

    Ich probiere es mal aus mit dem "Debian Bullseye" & "JMicron PCIe".

    **Werde diesen Post in ein paar Wochen updaten.



  • Ich freue mich über jeden Bericht. Viel Erfolg.



  • Hallo Frank,

    Habe mir die Karte von DeLock gekauft.
    Delock 2 Port SATA PCI Express Karte - Low Profile Formfaktor

    Habe keinerlei Probleme mehr. ✔

    Mit der PCIe Karte von Pine64, habe ich maximal die Übertragungsrate von 150 MB/s geschafft.

    Mit der DeLock Karte geht es locker über 200 MB/s.

    rock64@RockPro64:/$ sudo dd if=/dev/zero of=/pool0/test_file1.img bs=1M count=1024
    
    1073741824 bytes (1.1 GB, 1.0 GiB) copied, 5.09487 s, 211 MB/s
    

    Danke dir für den Tipp! 👍


Log in to reply
 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

  • 3
  • 5
  • 1
  • 5
  • 18
  • 1
  • 1
  • 1