Die Stelle ist richtig gefährlich! Wenn der Radweg wieder an die Münchener Straße angenähert wird, ist das für die Blechkistenfahrer vermutlich gar nicht zu sehen. Wenn man da mit hoher Geschwindigkeit über den Radweg fliegt muss das irgendwann krachen. Darum müßte diese Stelle unbedingt umgebaut werden! In meinen Augen dürfen die rechts abbiegenden auf keinen Fall gleichzeitig Grün haben, die fahren an dieser Stelle viel zu schnell um die Ecke, bei schlechter Sicht auf den Radweg. Und wenn wir schon am Umbauen sind, die Rechtsabbiegemöglichkeit auf die Münchener Str. von der Ickeswarder Str. aus muss auch umgebaut werden. Die Ampel ist da völlig überflüssig und behinder Radfahrer nur. Warum haben die rechtsabbiegenden Fahrzeuge da so eine Bevorzugung? Die fahren danach auf einen Beschleunigungsstreifen. Ein Zebrastreifen und davor eine Bodenwelle zum Verlangsamen würden reichen. Dort wird zum Teil mit sehr hohen Geschwindigkeiten rechts abgebogen. Tipp an Verkehrsplaner: Stellen Sie sich da mal hin und genießen alle Ampelphasen, da verstehen sie was ich hier versuche in Worte zu packen. Quelle Screenshot: https://maps.duesseldorf.de/gesamt/