ROCKPro64 - Reset per SSH funktioniert nicht (Kernel 4.4.x)



  • Mit Kernel 4.4.154-1122 funktioniert ein

    sudo reboot now
    

    nicht! Folgender Fehler taucht dann auf

    U-Boot SPL 2017.09-rockchip-ayufan-1033-gdf02018479 (Aug 06 2018 - 22:29:15)    
    booted from SD                                                                  
    Trying to boot from MMC2                                                        
    mmc_load_image_raw_sector: mmc block read error                                
    SPL: failed to boot from all boot devices                                      
    ### ERROR ### Please RESET the board ###
    

    Logfile -> https://pastebin.com/ysghzKnb

    Der Resettaster auf der Platine funktioniert wie erwartet.

    Mit Kernel 4.19.0-rc4-1071 taucht der Fehler nicht auf.

    Ich habe mal einen Issue auf github.com aufgemacht.

    Danke @Jens, der Fehler ist mir auch schon länger aufgefallen. Aber durch Deine EMail kam der Anstoß, die Sache nochmal ausführlich zu testen!



  • Der Fehler ist mit dem Release von Image 0.7.11 gefixt.



  • Hallo Frank,

    danke für Deine Unterstützung. Bin jetzt auf dem aktuellen Release, habe aber leider weiterhin das gleiche Problem. Image liegt auf einer SD Karte.
    Frage: Wo sehe ich denn das Log File zum nachschauen?

    Grüße
    Jens



  • Hast du nur den Kernel ausgetauscht oder ein komplett neues Image benutzt? Weil ich nicht 100% sicher bin, ob da nicht noch andere Sachen geändert wurden.

    Du kannst mal in die Konsole folgendes eingeben

    dmesg
    

    Da sieht man eigentlich alles Wichtige beim Startvorgang. Ok, die u-boot Meldungen sieht man nur mit der seriellen Konsole. Benutzt du eine serielle Konsole?

    Wenn möglich, mal das 0.7.11 auf eine SD_Karte und damit starten.



  • Ich habe eben mal gerade nachgesehen, der u-boot im Image 0.7.10 ist ein anderer als in 0.7.11
    Und dort wird auch das Problem herkommen (Vermutung).

    Also muss man zwingend ein neues Image benutzen, oder man weiß wie man den u-boot auf einer bestehenden Installation ersetzt. Interessantes Thema für einen neuen Beitrag, oder!?

    u-boot

    0.7.11

    2017.........1033
    

    0.7.10

    2017.........1025


  • Hallo Frank,
    so bin jetzt endlich dazu gekommen deine Vorschläge auszuprobieren. Neue SD Karte, 0.7.11 draufgeklatscht, beide akt. Kernels ausprobiert. Ohne Erfolg. Liegt vllt. daran, das mein U-Boot noch jungfräulich ist. Werde ich bei Gelegenheit mal flashen und dann berichten.

    Danke dir auf alle Fälle
    Grüße
    Jens



  • Wo ist denn dein u-boot? Im SPI?



  • Hatte ich wie gesagt noch gar nicht geflasht. Out of the box Image drauf und Kernel Update



  • Ok, dann verstehe ich jetzt nicht, wieso der Reboot nicht funktioniert!?!?!?

    Hast du eine UART-Verbindung um den Bootvorgang zu beobachten?



  • Noch nicht...Aber vielleicht hilft ja ein U-Boot flash. Halte dich auf dem laufenden.



  • So, also erst wenn UBoot drauf ist klappts auch mit dem Reset Jetzt bin ich ein Stück weiter.

    Danke Dir


 

Diese Artikel könnten Dich auch interessieren.

  • 11
  • 2
  • 4
  • 1
  • 1
  • 1
  • 1
  • 4